Welche Unterlagen
brauche ich?

 

Unterlagen

Nachweis des
Einkommens
  Einkommen Lohnzettel
Bestätigungen über
– Arbeitslosengeld
– Krankengeld
– Pension
– Mietzinsbeihilfe

– Unterhalt
– Kontoauszüge der letzten 3 Monate
     
Nachweis der
Ausgaben
  Ausgaben Mietvertrag und Bestätigung der Miethöhe
Bestätigung über exekutierbaren Unterhalt
Rechnungen über sonstige Ausgaben z. B.
– Einrichtungs- und Anmietungskosten
– Reparaturen
Bei Lebensgemeinschaften und Ehe werden Unterhaltszahlungen an Dritte bei der Berechnung der Mindestsicherung berücksichtigt. Diese sind zu belegen.
     
Wenn Wohnsitz vorhanden
  Wohnsitz Behörde macht elektronische Abfrage.
     
Wenn wohnungslos
  Wohnungslos Auch ohne Meldeadresse haben
Sie Anspruch auf Mindestsicherung
     
Wenn arbeitslos
  arbeitslos Bestätigung, dass Sie bemüht sind,
Arbeit zu finden, d.h. dass Sie als
arbeitsuchend gemeldet sind
(Terminkarte des AMS).
     
Wenn arbeitsunfähig
  arbeitsunfähig Bestätigung der Arbeitsunfähigkeit
(z. B. vom Amtsarzt)
     
Bei vorheriger Haft
  Vorherige Haft Entlassungsschein
Unterlagen zum Haftentlassenengeld
     
zum seitenanfang nach oben